Englisch-Zertifikate und Tests

Keine Kommentare

 

Ein Nachweis deiner Sprachkenntnisse durch ein Zertifikat kann in vielen Fällen sinnvoll oder sogar zwingend erforderlich sein, bspw. wenn du aus beruflichen Gründen Englisch lernst oder wenn du im englischsprachigen Ausland studieren willst. Hier gebe ich wichtige allgemeine Informationen und Tipps und stelle wichtige Zertifikate für die englische Sprache vor.

Infos und Tipps zu Zertifikaten und Tests

Die Zertifizierung der eigenen Sprachkompetenz macht in meinen Augen in vielen Fällen Sinn. Gerade bei Bewerbungen kann der Nachweis durch ein Zertifikat den Unterschied ausmachen.

Selbst wenn noch nicht absehbar ist, dass ein Zertifikat benötigt wird, kann es doch sinnvoll sein dieses abzulegen, wenn sich die Möglichkeit dazu bietet. Dies trifft insbesondere auf Studenten zu: An vielen Hochschule gibt es die Möglichkeit seine Sprachkenntnisse kostenlos oder recht preisgünstig zertifizieren zu lassen. So sind viele Hochschulen Mitglied von UNIcert. Das Sprachenzentrum deiner Uni wird dir sicher weitere Infos geben können.
Und noch ein Tipp für Studenten: Da viele Hochschulen im Ausland ein ganz bestimmtes Zertifikat erfordern, solltet ihr im Hinblick auf ein Auslandsstudium bzw. -semester langfristig planen.

Bevor man sich aber für ein bestimmtes Zertifikat entscheidet, sollte man sich gut informieren und die Vor- und Nachteile der zur Auswahl stehenden Möglichkeiten abwägen.
So ist z.B. die Anreise zu dem Sprachtest ein wichtiger Aspekt. Oft ist der Aufwand für eine lange Anreise unverhältnismäßig hoch, gerade wenn man bedenkt, dass viele Volkshochschulen mehrere Termine im Jahr zum Ablegen eines Testes anbieten. Bei ca 1000 Volkshochschulen in Deutschland ist es wahrscheinlich, dass auch ein Test ganz in deiner Nähe stattfindet.
Bei der Auswahl sollte zudem darauf geachtet werden, dass bei dem Test alle vier sprachlichen Fertigkeiten geprüft werden. In meinen Augen haben Tests, die nur das  Hör- und Leseverstehen testen, eine geringe Aussagekraft, da erfolgreiche Kommunikation nicht nur von der Rezeption sondern ganz wesentlich auch von der Sprachproduktion abhängt. Bei der Auswahl des Testes sollte auch darauf geachtet werden, dass dieser ohne Teilnahme an Vorbereitungskursen bzw. der Bestellung von Schulungsunterlagen abgelegt werden kann. Testanbieter, die dies zwingend voraussetzen, sind in meinen Augen nicht empfehlenswert. Ebenso wichtig ist, dass der Test auch in einer Prüfungssituation abgelegt wird. Englisch-Zertifikaten, bei denen euch der Test zum Ausfüllen nach Hause  geschickt wird, haben natürlich eine sehr geringe Aussagekraft.

Englisch-Zertifikate

Da sich die Inhalte und Rahmenbedingungen von Tests immer mal wieder ändern, möchte ich hier keine detaillierten Infos geben, sondern nur die Webseiten der jeweiligen Anbieter vorstellen. Dort findet ihr dann alle Informationen.

International English Learning Testing System (IELTS)

 




Der IELTS-Test wird von amerikanischen als auch von britischen Universitäten anerkannt. Auf der Webseite des IELTS findet ihr Infos zu den Prüfungen und die Adressen der Testzentren. 

Test of English as a Foreign Language (TOEFL)

Auf der deutschsprachigen Webseite könnt ihr nach Testzentren suchen, euch online auf den Test vorbereiten und habt auch die Möglichkeit Vorbereitungsunterlagen zu bestellen.

English for Speakers of Other Languages (ESOL)

Auf der Webseite findet ihr alle Infos zur Prüfungsvorbereitung, zur Prüfung und zu den Prüfungsorten.

Cambridge Zertifikate

Cambridge Zertifikate können auch bei vielen Volkshochschulen abgelegt werden.
Informationen zum Test findet ihr unter cambridgeassessment.org.uk.

Diskussion

Habt ihr Verbesserungen oder Ergänzungen zu dem Artikel? Teilt diese bitte in einem Kommentar mit. Zudem würde ich mich freuen, wenn ihr zu euren Erfahrungen mit bestimmten Zertifikaten bzw. den Prüfungen einen Kommentar schreiben würdet.

Ähnliche Beiträge:

Kommentare

Kommentieren: