Englische Grammatik lernen

3 Kommentare

 

Die Grammatik ist neben dem Wortschatz und der Aussprache eines der drei sprachlichen Gebiete, die als Grundlage der vier sprachlichen Fertigkeiten Hören, Sprechen, Lesen und Schreiben angesehen werden können. Nach dem ich bereits Beiträge über das Vokabel lernen sowie über das Lernen der Aussprache geschrieben habe, gehe ich im folgenden Beitrag näher auf die englische Grammatik und deren Bedeutung für das Erlernen einer Fremdsprache ein. Im Anschluss stelle ich verschiedene Ansätze des Grammatik-Lernens vor.

Die Grammatik: Umschreibung, Einordnung, Lernziele

Die Grammatik einer Sprache beschreibt verschiedene Formen von Wörtern sowie deren korrekte Kombination bei der Satzbildung.
Die Bedeutung dieses sprachlichen Gebietes ergibt sich aus der Tatsache, dass ohne implizite oder explizite Kenntnisse des Regelwerkes einer Sprache nicht auf den unendlichen Vorrat an sprachlichen Äußerungen zurückgegriffen werden kann und so die Kommunikationsfähigkeit stark eingeschränkt ist.

Bezüglichem dem Wissen über die Grammatik einer Sprache muss zwischen zwei Formen unterschieden werden:

  • Implizites Wissen: Das sind Fähigkeiten und Kenntnisse über die ein Lernender verfügt, die von ihm aber nicht in Worte gefasst werden können. Die meisten Menschen verfügen nur über ein implizites Wissen über die Grammatik ihrer Muttersprache. So können sie bspw. korrekte Sätze bilden, sind aber nicht in der Lage die zu Grunde liegenden Regeln zu benennen.
  • Explizites Wissen: Dies sind Kenntnisse, die explizit in Worte gefasst werden können. Bei der Grammatik sind dies in erster Linie die vielen grammatikalischen Regeln, die beim Erwerb einer Fremdsprache gelernt werden. Ein Lernender der englischen Sprache lernt früh die SPO-Regel („Subjekt – Prädikat – Objekt“) und kann auf Grundlage dieses expliziten Wissens korrekte Sätze bilden.

In Bezug auf die Lernziele ist festzustellen, dass ein explizites Wissen der Grammatik durchaus hilfreich und fördernd für den Spracherwerbs sein kann. Allerdings muss dabei immer gefragt werden, welchen Beitrag dieses Wissen für das übergeordnete Lernziel „Kommunikationsfähigkeit in einer fremden Sprache“ leistet. Alleine die Kenntnis der SPO-Regel führt nicht dazu, dass diese Regel in der Kommunikationssituation auch beachtet wird und angewandt werden kann. Daher muss sichergestellt werden, dass die Regeln durch umfangreiches Üben und Anwenden gefestigt werden und somit auch der Transfer in die Anwendungssituation unterstützt wird.

Ansätze des Grammatik-Lernens

Bei der Vermittlung der Grammatik können folgende grundlegende Formen unterschieden werden. Dabei entscheidet der Lerntyp eines Lernenden darüber, in wie weit diese Formen für einen Lernenden geeignet sind.

  • Lehrgrammatiken: Die Vermittlung der Grammatik an Hand eines Regelsatzes und verschiedener Übungen hat eine weite Verbreitung gefunden. Diese Form des Lernens kommt gerade Lernenden entgegen, die ein regelbasiertes Lernen bevorzugen. Empfehlenswerte Webseiten für diese Form des Lernens sind www.ego4u.de/de/cram-up/grammar und www.englisch-hilfen.de.
  • Induktives Lernen: Bei dieser Form des Lernens versuchen die Lernenden, die Regeln selbst herzuleiten. Diese Form trägt Anforderungen von Lernenden Rechnung, die ein induktives, forschendes Lernen bevorzugen. Leider ist mir kein Lernangebot bekannt, dass diese Form des Lernens ermöglicht.
  • Kommunikative Ansätze des Lernens: Der wesentliche Nachteil der beiden zuvor vorgestellten Ansätze ist deren Begrenzung auf bestimmte sprachliche Vorgaben und grammatikalische Formen. Kommunikation dagegen ermöglicht eine freie Anwendung. Damit dieser Ansatz erfolgreich ist, bedarf es eines kompetenten Gesprächspartners, der vielen Lernenden jedoch oft nicht zur Verfügung steht. Da diese Form einen ‚Lehrer‘ voraussetzt, kann diese Form bspw. in der Schule oder in einer Sprachschule umgesetzt werden.

 




Welche Lernform geeignet ist, häng von den individuellen Eigenschaften eines jeden Lernenden ab. Daher kann nicht eine Form als die einzige Richtige empfohlen werden.  Durch Ausprobieren der verschiedenen Formen ist es möglich, die für einen passende Lernform zu finden. 

Mit diesem Beitrag habe ich versucht einige Hintergrundinformationen rund ums Lernen der Grammatik aufzuzeigen und einige Anregungen und Tipps zu geben. Bitte teilt mir doch in einem Kommentar mit, ob mir das gelungen ist und ggf. was ich vergessen habe bzw. wo ihr anderer Meinung seid. Auch über Kommentare mit euren Erfahrungen mit dem Lernen der englischen Grammatik würd ich mich sehr freuen.

Ähnliche Beiträge:

Kommentare

3 Kommentare to “Englische Grammatik lernen”

  1. Die Fertigkeit Schreiben - Englisch Lernen Online
    August 1st, 2008 @ 14:32

    […] Englische Grammatik lernen […]

  2. Englisch lernen mit Rätseln - Englisch Lernen Online
    August 12th, 2008 @ 17:11

    […] Englische Grammatik lernen […]

  3. Die Fertigkeit Lesen - Englisch Lernen Online
    April 16th, 2009 @ 12:47

    […] (schriftlich) sowie Hören und Sprechen (mündlich). Die sprachlichen Gebiete Wortschatz, Grammatik und Aussprache sind die Grundlage dieser […]

Kommentieren: